FORSCHUNG

Basilikum-Extrakt für die Haare

Basilikum Extrakt bei Haarausfall

Basilikum wird nicht nur in der Küche eingesetzt, sondern auch in der Kosmetik.

Tagtäglich fallen uns Haare aus und wachsen wieder nach - das ist ein völlig normaler Prozess, denn jedes einzelne Haar hat seinen eigenen Lebenszyklus. Bis zu 100 Haare verlieren wir pro Tag auf diese Weise. Mit zunehmendem Alter werden es jedoch häufig immer mehr und das Haar wird dünner. Insbesondere Frauen leiden emotional unter Haarausfall und feiner werdendem Haar.


Mit einem Extrakt aus Basilikum haben wir einen Weg gefunden, Haarprobleme im Alter schonend vorzubeugen und Betroffenen zu helfen. 

Inhaltsverzeichnis

1. Ursachen für Haarausfall

Während die Ursache für Haarausfall bei Männern meist auf eine genetische Veranlagung zurückzuführen ist, sind die Auslöser bei Frauen oft vielfältiger. Bei Haarausfall oder dünnem, trockenem Haar können mehrere Faktoren gleichzeitig dafür sorgen, dass sich die Haarqualität verschlechtert und das Haar ausfällt. 


Die häufigsten Gründe für Haarausfall sind: 


  • Empfindlichkeit der Haarwurzeln gegenüber Dihydrotestosteron (Stoffwechselprodukt von Testosteron)
  • Vitamin- und Mineralstoffmangel z.B. Eisen oder Zink 
  • Hormonelles Ungleichgewicht z.B. wegen Schilddrüsenunterfunktion 
  • Schwangerschaft und Wechseljahre
  • Einnahme bestimmter Medikamente wie Blutdrucksenker 
  • falsche Pflege und zu viel Hitze durch Glätten, Föhnen, Stylen 
  • häufiges Färben oder Blondieren 
  • psychische Belastung durch Stress

2. Basilikum als Gegenstand der Forschung

Wer von Haarausfall betroffen ist, steht unter einem großen Leidensdruck. Vor allem Frauen büßen mit jeder verlorenen Haarsträhne auch ein Stück Selbstbewusstsein ein. Wie kann Basilikum da nun helfen? 
 
Basilikum wird angesichts seiner antibakteriellen und antiviralen Wirkung seit jeher als Heilkraut bei verschiedensten Beschwerden eingesetzt. Das Kraut enthält zudem zahlreiche ätherische Öle und Antioxidantien und ist demnach schon lange Gegenstand der Gesundheits- und Anti-Aging Forschung
Auch dünner werdendes Haar und Haarausfall zählen zu den Zeichen der Alterung und hier erkannte die Wissenschaft das Potenzial der Pflanze. Resultat ist ein kosmetischer Wirkstoff aus Basilikum, der bei trockenem und dünnem Haar sowie bei nicht krankheitsbedingtem Haarausfall eingesetzt wird. 
Basilikum Besonderheiten

Basilikum wird als biotechnologischer Wirkstoff nun auch bei nicht krankheitsbedingtem Haarausfall eingesetzt.

3. Herstellung des Basilikum-Extrakts

Für die Herstellung des Basilikum-Extrakts mit der Bezeichnung “Ocimum Basilicum hairy root extract” wird ein biotechnologisches Verfahren angewendet. Dabei wird in aufwändigen Teilschritten der Wirkstoff aus den Basilikumblättern extrahiert, genauer gesagt aus den so genannten "hairy roots" (wurzelartige Fortsätze), die sich unter Zugabe bestimmter Organismen an den Basilikumblättern bilden.  
Biotechnologisches Basilikum-Extrakt

Ocimum Basilicum hairy roots extract wird biotechnologisch hergestellt.

Dieses Verfahren ermöglicht es, das kosmetische Basilikum-Extrakt effizient herzustellen, ohne hektarweise Basilikum anzupflanzen und abzuernten.


In-vitro Studien des VivaCell Biotechnology Forschungsinstituts konnten zeigen, dass das Basilikum-Extrakt bei nicht krankheitsbedingtem Haarausfall auf unterschiedlichem Wege helfen kann. Einerseits wird das Zellwachstum in den Haarfollikeln stimuliert und andererseits wirkt es wie ein 5-alpha-Reduktase-Hemmer. 


4. Rezilin Basilikum-Extrakt Haarkur

Rezilin Basilikum Extrakt bei Haarausfall
Als Hersteller setzen wir auf die Kraft der Natur. Auf dieser Grundlage wurde die Rezilin Basilikum-Extrakt Haarkur entwickelt. 

Neben dem kosmetischen Wirkstoff aus Basilikum sind wertvolle Pflanzenöle und weitere ausgewählte Inhaltsstoffe enthalten. Diese sollen das Haar und die Kopfhaut langanhaltend pflegen und nicht krankheitsbedingtem Haarverlust sowie Haarschäden vorbeugen.
Wir verzichten bewusst auf den Einsatz von Silikonen, Parabenen und künstlichen Konservierungsstoffen. Unser Qualitätsanspruch beruht auf der Verwendung von reinen und sehr gut verträglichen Inhaltsstoffen. 

Regelmäßig angewendet ist das Rezilin Basilikum-Extrakt eine ideale Ergänzung Ihrer Haarpflege bei nicht krankheitsbedingtem Haarausfall, brüchigem Haar und einer trockenen Kopfhaut. 

60 Tage Geld-zurück-Garantie

Häufige Fragen

Wirkt Rezilin wirklich?

Die Ursachen für Haarausfall sind vielfältig und nicht immer steckt eine Krankheit dahinter. Schon hormonelle Schwankungen während der Wechseljahre oder nach einer Schwangerschaft, Stress oder die falsche Ernährung wirken sich negativ auf die Haargesundheit aus. Rezilin Basilikum-Extrakt Haarkur wird bei dünnem, sprödem und ausfallendem Haar (nicht krankheitsbedingt) eingesetzt und beinhaltet neben dem Wirkstoff aus Basilikum pflegende Öle und weitere nährende Inhaltsstoffe. Mit diesen Bestandteilen soll nicht krankheitsbedingtem Haarausfall vorgebeugt und das Haar gepflegt werden. Sollte die Haarkur Ihre Erwartungen nicht erfüllen, bieten wir Ihnen eine 60-tägige Geld-zurück-Garantie an. 


Kann man die Basilikum-Extrakt Haarkur auch selber machen?

Das Basilikum-Extrakt, das in der Rezilin Haarkur enthalten ist, wird in einem aufwändigen, biotechnologischen Verfahren extrahiert. Zuhause kann man den Wirkstoff daher nicht einfach aus Basilikum selber herstellen indem man es aufkocht o.Ä. Nur über diesen besonderen Herstellungsprozess kann ein Extrakt mit der entsprechenden Wirkung gewonnen werden.

Werden Tierversuche durchgeführt?

Bei der Herstellung von Rezilin Basilikum-Extrakt werden zu keinem Zeitpunkt Tierversuche durchgeführt. Darüber hinaus ist Rezilin frei von tierischen Bestandteilen.

Wieviel kostet Rezilin?

Im Online-Shop liegt die die unverbindliche Preisempfehlung bei 54,90 €, mit tagesaktuellen Rabatten gibt es Rezilin dort aber auch schon für 39,90 € zu kaufen.

Kommt der Haarausfall zurück wenn man Rezilin absetzt?

Ob der Haarausfall zurück kommt nach Absetzen der Haarkur ist pauschal nicht zu beantworten, denn die Ursachen für Haarausfall sind sehr unterschiedlich. Wir empfehlen, Rezilin nicht abzusetzen sondern bei erfolgreicher Behandlung die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren auf 1 Mal pro Woche.