🌿 60 Tage Geld-zurück-Garantie 🌿

Die Basilikum-Haarkur

bei Haarausfall*

Die Basilikum-Haarkur

bei Haarausfall*

✓ Bei dünnem Haar

✓ Bei trockenem Haar

✓ Bei brüchigem Haar

rezilin basilikum haarausfall wechseljahre test und erfahrung

60 Tage Geld-zurück-Garantie

*Bei nicht krankheitsbedingtem Haarausfall.

Rezilin Bewertung


89,9 Prozent

Zufriedene Kunden**

Rezilin Bewertung

4,4 von 5 Sternen

Kundenbewertung

60 Tage

Geld-zurück-Garantie

89,9 Prozent Zufriedene Kunden**

60 Tage Geld-zurück-Garantie

rezilin erfahrung preis apotheke basilikum haarausfall

Original Rezilin® 

Während der Entwicklung einer Anti-Aging Creme wurden wir zufällig auf die Wirkung von Basilikum¹ aufmerksam. Daraufhin haben wir die Rezilin Haarkur für das Kopfhaar entwickelt.

Rezilin Haarverlust
rezilin basilikum erfahrung haarausfall bio
rezilin basilikum erfahrung haarausfall bio
rezilin erfahrung preis apotheke basilikum haarausfall

Basilikum als Wirkstoff

Basilikum als Wirkstoff

Die Natur hält fast immer eine Antwort für unsere Fragen bereit. Wir müssen uns nur die Mühe machen und uns auf die Suche begeben. Überraschend und unerwartet lag die Antwort für schönes Haar bis ins hohe Alter im Basilikum versteckt. 

Klinisch dermatologisch getestet

Hautverträglichkeit sehr gut

rezilin studie nebenwirkungen unverträglichkeit kopfschmerzen

Mehr Rezilin Erfahrungen aus dem Netz

rezilin erfahrungen

Kundenbewertungen

"Ich nutze Rezilin seit einigen Wochen zweimal pro Woche für ca. 30 Minuten. Die Wirkung gefällt mir, meine Kopfhaut entspannt sich und das Haar wird voller."

Pauline K. München

"Durch Rezilin ist mein Haar deutlich fester geworden. Nach dem Waschen glänzen die Haare und machen einen vitalen Eindruck. Ich empfehle Rezilin gerne weiter."

Barbara K. Stuttgart

"Nach regelmäßiger Anwendung über Nacht ist mein Haar schon unwahrscheinlich besser geworden. Meine Haare brechen nicht mehr und sind dichter als vorher."

Sonja Z. Friedrichsheim

Jetzt 60 Tage risikolos ausprobieren

Wenn Sie mit Rezilin nicht zufrieden sind, erhalten Sie ohne Angabe von Gründen Ihr Geld zurück.

(Nur hier bei uns im Online-Shop und nicht in der Apotheke gültig.)  

rezilin erfahrung preis apotheke basilikum haarausfall
  • Auf natürlicher Basis
  • Klinisch dermatologisch getestet²

  • Made in Germany

60 Tage Geld-zurück-Garantie


Rezilin Inhaltsstoffe

Ricinus Communis Seed Oil, Undecane, Tridecane, Helianthus Annuus Seed Oil, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Ocimum Basilicum Hairy Root Culture Extract, Cocos Nucifera Oil, Caffeine, Tocopherol, Parfum, Benzyl Salicylate, Geraniol, Linalool, Citronellol, Limonene.

Ohne Alkohol       Ohne Silikone       Ohne Parabene       Ohne Sulfate       Ohne Konservierungsstoffe

Mehr zum Thema Haarausfall

Haarausfall nach Schwangerschaft: So lässt er sich vermeiden!
LAURA LINDEMANN 03. DEZ, 2021 So lässt sich Haarausfall nach der Schwangerschaft vermeiden! Wohingegen die Haare während der Schwangerschaft oft...
Vernarbender Haarausfall: Letzter Ausweg Haartransplantation?
NATALJA FELSING 22. NOVEMBER, 2021 Vernarbender Haarausfall: Letzter Ausweg Haartransplantation? Haarausfall kann jeden treffen und die meisten Menschen sind früher...
Vorsicht: Diese 5 Angewohnheiten ruinieren die Haare!
LAURA LINDEMANN 29. OKTOBER, 2021 Vorsicht! 5 Angewohnheiten, die die Haare zerstören Lange und gesunde Haare sind nach wie vor...

Häufig gestellte Fragen

Für was ist Rezilin gut?

Rezilin ist eine Haarkur auf Ölbasis mit einem Extrakt aus Basilikum. Die Haarkur wurde speziell für die Pflege von dünnem, sprödem und brüchigem Haar entwickelt und kann auch bei nicht krankheitsbedingtem Haarausfall angewendet werden.

Ist Basilikum gut für die Haare?

Basilikum ist ein bewährtes Heilkraut und enthalt zahlreiche Nährstoffe. Als kosmetisches Extrakt ist es sehr gut für die Haarpflege geeignet. Testergebnisse² haben gezeigt, dass der kosmetische Basilikum-Wirkstoff zu einer Verbesserung bei nicht krankheitsbedingtem Haarausfall beiträgt.

Ist Rezilin gut für die Haare?

Rezilin enthält neben dem Basilikum-Extrakt reichhaltige Öle in Bio-Qualität, die das Haar und auch die Kopfhaut pflegen. So werden die Kopfhaut und das Haar gleichermaßen mit Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgt, was für Geschmeidigkeit und Glanz sorgt.

Hat Rezilin Nebenwirkungen?

Die Inhaltsstoffe wurden sorgsam ausgewählt und stammen fast ausschließlich aus der Natur. Das Auftreten von Nebenwirkungen ist daher äußerst unwahrscheinlich. Im Rezilin Test eines unabhängigen Instituts hat die Basilikum-Extrakt Haarkur sehr gut abgeschnitten - die Hautverträglichkeit ist demnach gewährleistet.

Es kann immer zu individuellen Unverträglichkeiten kommen, weshalb es sich lohnt die Inhaltsstoffe auf mögliche Allergieauslöser zu überprüfen. 

Welche Ursachen hat nicht krankheitsbedingter Haarausfall?

Nicht krankheitsbedingter Haarausfall kann unterschiedliche Ursachen haben. Zu den häufigsten Ursachen gehören:

1. Hormonelle Veränderungen in der Schwangerschaft oder in den Wechseljahren

2. Die Einnahme von Medikamenten z.B. Blutdruckmittel

3. Einseitige Ernährung und der dadurch entstehende Nährstoffmangel

4. Psychische Belastungen und Stress

Wie verwende ich Rezilin?

Die Rezilin Anwendung ist ganz einfach:

Rezilin sollte mindestens 3 mal pro Woche aufgetragen werden. Man sollte es dabei mindestens 30 Minuten einwirken lassen. Pro Anwendung werden 3 Pipettenspitzen der Haarkur gleichmäßig auf der Kopfhaut und dem Haar verteilt. Eine Pipettenspitze entspricht in etwa ⅓ der Pipette. Anschließend die Haarkur mit den Fingern gut einmassieren, mit einem Kamm lässt sich das Extrakt noch besser verteilen.

Wir empfehlen, das Rezilin Basilikum-Extrakt über Nacht einwirken zu lassen, um eine optimale Wirkung zu erzielen. Die Haarkur kann, muss jedoch nicht ausgewaschen werden.

Wie schnell wirkt Rezilin?

Ob und wie schnell die Rezilin Basilikum-Extrakt Haarkur Wirkung zeigt, kann nicht pauschalisiert werden. Bei regelmäßiger und ordnungsgemäßer Anwendung sollten sich jedoch nach ca. 12 Wochen sichtbare Ergebnisse zeigen. Viele Anwender berichten, dass sie bereits nach einer kurzen Zeit einen Unterschied in Bezug auf die Haarstruktur und die Feuchtigkeitsversorgung der Kopfhaut bemerkt haben. Im Vorher-Nachher-Vergleich bestätigt sich das häufig. 

Wie lange hält eine Flasche der Rezilin Basilikum-Extrakt Haarkur?

Die Flasche hat einen Inhalt von 100 ml. Bei empfohlener Anwendung reicht die Menge für etwa 2 Monate. 

Was bedeutet der Hinweis “Nicht in Verbindung mit Minoxidil anwenden”?

Bei der Anwendung von Minoxidil kann anfangs vermehrt Haarausfall auftreten. Wenn beide Mittel gleichzeitig verwendet werden, sollte diese Nebenwirkung nicht auf die Rezilin Haarkur zurückgeführt werden. Wechselwirkungen gibt es nicht.

Kann Rezilin auch zurückgegeben werden, wenn die Flasche vollständig aufgebraucht wurde und sich keine Wirkung gezeigt hat?

Ja, insofern die Rezilin Basilikum-Extrakt Haarkur im Online-Shop bestellt wurde, hat jeder Kunde ein 60-tägiges Rückgaberecht. Innerhalb dieser 60 Tage kann Rezilin ausgiebig getestet und bei Unzufriedenheit ganz einfach zurückgeschickt werden. Dafür verfassen Sie am besten eine Mail mit einem Widerruf. Wie genau das funktioniert, können Sie hier nachlesen. Bei Fragen können Sie außerdem jederzeit unseren Kundenservice kontaktieren.

Rezilin Basilikum-Extrakt ® 

Pharmazentralnummer: -14299505 

60 Tage Geld-zurück-Garantie

*Bei nicht krankheitsbedingtem Haarausfall.

** Gemessen in einer Kundenbefragung Oktober 2019, n=338

[¹]Ocimum Basilicum Hairy Root Culture Extract

[²] Klinische Anwendungsstudie unter dermatologischer Kontrolle, dermatest Research Institute, 2019

Die Geld-zurück-Garantie garantiert nicht die Wirkung, sondern dass Sie den Kaufpreis bei Rückversand innerhalb der Rückgabefrist, erstattet bekommen,

falls Ihnen das Produkt nicht gefallen sollte.

Resultate können von Person zu Person variieren.

"Haare - so jung, wie wir uns fühlen."

Welche Arten von Haarausfall gibt es?

Im Großen und Ganzen werden 3 Arten von Haarausfall unterschieden.


Die unter Männern am weitesten verbreitete Form ist die androgenetische Alopezie bzw. der erblich bedingte Haarausfall. Die androgenetische Alopezie ist genetisch veranlagt und schätzungsweise 80 % der Männer sind im Laufe ihres Lebens von dieser Art von Haarausfall betroffen. Typischerweise beginnt der Haarverlust mit den vergrößerten Geheimratsecken und setzt sich mit einem Ausdünnen der Haare am Oberkopf fort. 


Unter Frauen weiter verbreitet ist die diffuse Alopezie. Bei dem diffusen Haarausfall fallen die Haare im Gegensatz zur androgenetischen Alopezie ohne ein erkennbares Muster gleichmäßig auf dem gesamten Kopf aus. Oft handelt es sich dabei nur um ein vorübergehendes Problem mit vielen verschiedenen Ursachen, die es zu untersuchen gilt. Dazu gehören hormonelle Veränderungen, Medikamente oder Krankheiten.


Als dritte Form unterscheidet man die kreisrunde Alopezie, auch Alopecia areata genannt. Diese Art von Haarausfall entsteht aufgrund einer Autoimmunerkrankung und betrifft nicht nur die Kopfhaare Bei der kreisrunden Alopezie fallen die Haare kreisrund an bestimmten Stellen des Kopfes aus und nicht selten verschwindet im Laufe der Zeit die gesamte Körperbehaarung. Bei vielen Betroffenen wächst das Haar auch wieder nach, andere sind davon ihr Leben lang betroffen.  

Was sind die Ursachen von Haarausfall?

Die Ursachen von Haarausfall sind sehr vielfältig und je nach Verursacher kann auch eine andere Form von Haarausfall auftreten.

Bei Männern tritt am häufigsten der erblich bedingte Haarausfall. Bei dieser Form von Haarausfall liegt eine erblich bedingte Unverträglichkeit der Haarwurzeln gegenüber der biologisch aktiven Form des männlichen Geschlechtshormons vor. Das Enzym 5-alpha-Reduktase ist für Umwandlung des Hormons in die aktive Form zuständig, welches bei einer Überempfindlichkeit die Haarfollikel verkümmern und das Haar ausfallen lässt.


Wenn Frauen unter Haarausfall leiden, dann hat das meist hormonelle Ursachen. Hormonell bedingter Haarausfall ist ein häufig auftretendes Phänomen nach einer Schwangerschaft, nach dem Absetzen der Antibabypille und insbesondere während der Wechseljahre. Der Östrogenspiegel unterliegt in diesen Fällen starken Schwankungen was dazu führt, dass die männlichen Hormone vorübergehend stärkeren Einfluss nehmen. Meist äußert sich hormoneller Ausfall in einer Lichtung des Haars in der Scheitelregion bzw. dem Ausdünnen der Haare. Rezilin wurde für die Anwendung bei nicht krankheitsbedingtem Haarausfall entwickelt und wird von vielen Frauen bei Östrogenspiegel-Schwankungen in den Wechseljahren oder nach einer Schwangerschaft angewendet.


Abgesehen von hormonellen Einflussfaktoren spielt auch die Ernährung eine entscheidende Rolle. Ein Mangel an essenziellen Nährstoffen schränkt die Versorgung der Haarwurzeln ein. So kann z.B. ein Mangel an Eisen, B-Vitaminen oder Vitamin C den Wachstumszyklus des Haars drastisch reduzieren, wodurch das Haar schneller ausfällt bzw. immer spröder und feiner wird.


Neben dem nicht krankheitsbedingten Haarausfall können auch bestimmte Erkrankungen dazu führen, dass das Haar plötzlich stark ausfällt. Das ist z.B. bei einer Schilddrüsenüberfunktion und - unterfunktion oft der Fall. Auch der kreisrunde Haarausfall (Alopecia areata) liegt einer Autoimmunerkrankung zugrunde.


Seelische Belastungen, Stress und auch schädliche Inhaltsstoffe in Haarprodukten begünstigen ebenfalls Haarausfall. Insbesondere dann, wenn das Haar vorgeschädigt ist.

Wie viel Haarausfall ist normal?

Dass Haare ausfallen ist ganz natürlich, denn jedes Haar durchläuft einen Wachstumszyklus. In einem normalen Rahmen verlieren wir - ob bemerkt oder unbemerkt - zwischen 80und120 Haare. Auch wenn es an einem Tag plötzlich mehr Haare sind, die ausfallen z.B. aufgrund von mechanischen Einflüssen beim Frisieren, ist das noch kein Grund zur Sorge. Jahreszeitenbedingt kann es bei einigen Menschen ebenfalls zeitweise zu stärkerem Haarverlust kommen.

Erst wenn sich über einen längeren Zeitraum hinweg vermehrter Haarausfall von ca. 150 Haaren und mehr bemerkbar macht und das Haar eindeutig im Volumen abnimmt, ist es Zeit, zu handeln.

Wie lange dauert ein Haarzyklus?

Der Wachstumzyklus eines Haars ist genetisch verankert und unterscheidet sich von Mensch zu Mensch. Das ist auch der Grund, weshalb man manchmal an einen Punkt gelangt, an dem das Haar schlichtweg nicht mehr zu wachsen scheint. Der Haarzyklus umfasst 3 Phasen:

Die erste Phase ist die Wachstumsphase. In dieser Phase wird das Haar im Haarfollikel gebildet und wächst ca. 2-7 Jahre lang.

In der zweiten Phase findet ein Umbruch statt, das Haar befindet sich nun in einer Übergangsphase. Während dieser ca. 2-wöchigen Phase stoppt das Haarwachstum und die Haarwurzel wird nicht mehr mit Nährstoffen versorgt. Das führt dazu, dass sie schrumpft und das Haar allmählich von der Wurzel getrennt und nach außen geschoben wird.

Die dritte und letzte Phase wird als Ruhephase bezeichnet. In der Ruhephase ist das Haar vollständig von der Haarwurzel abgetrennt. Nun kann es 1-3 Monate dauern, bis das Haar schließlich ausfällt und ein neues Haar im Haarfollikel zu wachsen beginnt.

Wie kann man Haarausfall vorbeugen?

Die Auslöser von Haarausfall sind zwar vielfältig und der Wachstumszyklus in den Genen verankert, dennoch kann man mit ein paar wertvollen Tipps das Haar optimal pflegen und so Haarausfall vorbeugen.


Haare benötigen Nährstoffe, um gesund und glänzend zu wachsen. Eine ausgewogene, nährstoffreiche Ernährung kann man selbst beeinflussen und damit seinem Haar von innen etwas Gutes tun. Auch ausgewählte Nahrungsergänzungsmittel wie Biotin, Pantothen und Zink können zu gesundem, schönem Haar beitragen. Außerdem sind pflegende Wirkstoffe von außen notwendig, um das Haar zu nähren. Rezilin versorgt sowohl die Kopfhaut als auch das Haar mit feuchtigkeitsspendenden Ölen, Aloe Vera und Vitamin E und sorgt so für Glanz und Geschmeidigkeit.


Verzichten Sie auf tägliches Haarewaschen und Hitze durch tägliches Föhnen, Glätten oder Locken. Das trocknet die Kopfhaut aus und macht sie empfindlich. Auch die richtige Wahl von Pflegeprodukten wie Shampoo und Spülung. sind entscheidend. Sie sollten reizarm sein und nicht beschweren. Regelmäßige Kuren mit Haarmasken oder Ölen wie Rezilin spenden den Haaren extra viel Feuchtigkeit und schützen sie vor Schäden von außen.


Vermeiden Sie Stress, auch wenn das meist einfacher gesagt als getan ist. Dauerhafter Stress bringt das hormonelle Gleichgewicht durcheinander und der entstehende oxidative Stress innerhalb der Zellen schadet den Haarfollikeln. Das führt zu Entzündungsreaktionen, die den Haarausfall begünstigen. Gönnen Sie sich eine Auszeit und versuchen Sie Ihr Stresslevel mit Sport, autogenem Training oder einem entspannenden Bad herunterzufahren.

Quellen:

- Ralph M Trüeb: Oxidative Stress in Ageing of Hair. 2009, Verfügbar unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2929555.

- Janine York, Thomas Nicholson, Patricia Minors:  Stressful Life Events and Loss of Hair among Adult Women, a Case-Control Study. 1998. Verfügbar unter: https://journals.sagepub.com/doi/abs/10.2466/pr0.1998.82.3.1044. 

- Dr. D. H. Rushton: Nutritional factors and hair loss. 2002. Verfügbar unter: https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1046/j.1365-2230.2002.01076.x.


Rezilin®

60237 Frankfurt am Main

Deutschland


E-Mail: service(at)evertz-pharma.de

MADE IN GERMANY


Evertz Pharma GmbH

Als eines der innovativsten Pharmaunternehmen in Deutschland haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Produkte auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe zu entwickeln. Abseits der klassischen Medizin fangen wir an und konzentrieren uns auf die Ursachen- und nicht auf die Symptombehandlung. Mehr auf Evertz-Pharma.de